Jahrestraining Level 2 Kum Nye-Yoga vertiefen
Sept. 2017 bis Juni 2018

32 wöchentliche Kursabende (2 Semester), montags, 18:30 bis 20:00 Uhr (11.09.17 bis 18.06.18)
Zusätzliche Übungsmöglichkeiten: kostenfreie Teilnahme an allen Offenen Stunden zu Kum Nye-Yoga
und Meditation + 50 % Rabatt auf alle Themenworkshops.
Leitung: Anja Nogaitzig
Kosten Jahrestraining: 390 €, erm. 290 € (optional in 10 Monatsraten à 39 €, erm. 29 €)
pdficon large Flyer                   > Anmelden

 

In diesem Jahrestraining, lernst du deine Praxis zu Kum Nye-Yoga weiterzuentwickeln.

Das Jahrestraining Level 2 "Kum Nye vertiefen" basiert auf den Erfahrungen von Kum Nye-Yoga Jahrestraining Level 1 „Kum Nye entwickeln“. In Level 2 kannst du dein Wissen und deine Erfahrung mit Kum Nye vertiefen. Themen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten neue Seiten und lassen uns tiefere Schichten von Kum Nye erfahren. Das Programm ist so aufgebaut, dass es das weitere Praktizieren von Kum Nye mit meditativer Erfahrung zusammenführt, unseren Geist entspannt und uns für die reichen, nicht begrifflich fassbaren Dimensionen unserer Existenz öffnet. Mehr Gleichgewicht, innerer Friede und die Freude des Seins sind das Ergebnis.

Das Jahrestraining besteht aus 3 thematischen Abschnitten. Ein Quereinstieg ist während des Jahrestrainings beim Vorliegen entsprechender Vorerfahrung jederzeit möglich. Gerne kannst du auch einen Kursabend unverbindlich „zum Schnuppern“ besuchen. Bitte anfragen!

 

Themenschwerpunkt 1: Ganzheit von Körper und Geist

In Themenschwerpunkt 1 beginnen wir damit, uns auf die tieferen, inneren Aspekte der Praxis zu konzentrieren. Das Hauptaugenmerk wird sich auf die Sinne und Gefühlstöne verlagern. Wir werden auch körperliche Haltungen und Bewegungen, Atemübungen und etwas Selbstmassage hinzufügen, um den Energiefluss anzuregen. Da der physische Körper und die Sinne mit dem Geist und dem Intellekt aufeinander abgestimmt und miteinander verbunden sind, entwickelt sich allmählich Stille, Präsenz und Vitalität, die es uns erlauben, unserer inneren Natur näherzukommen.

Lektion 1 – Selbstheilungskräfte vertiefen
Lektion 2 – Die Sinne entspannen - Sinne als Zweiwege-Kanäle
Lektion 3 – Die Sinne öffnen - innere Erfahrung empfinden
Lektion 4 – Entspannter Körper, ruhiger Geist
Lektion 5 – Erfahrungen zusammenbringen
Lektion 6 – In Gefühle und Empfindungen hineingehen
Lektion 7 – Der subtile Atem
Lektion 8 – Innerer Energiekreislauf
Lektion 9 – Zirkulierende Energie
Lektion 10 – Der Körper besteht aus Energie
Lektion 11 – Integrierte Gefühle und zirkulierende Energie
Lektion 12 – Erlaube Kum Nye sich zu entfalten
Lektion 13 – Der subtile Körper

 

Themenschwerpunkt 2: Freudige Gefühle entdecken

In diesem Teil beginnen wir Bewusstheit für unseren „subtilen Körper“ zu entwickeln, den Energiezentren, sowie den physischen und subtilen Atem. Der subtile Körper besteht aus einem komplexen System mit tausenden von Energiekanälen und einigen wenigen Energiezentren, durch die unsere Energie fließt. Wohlbefinden, unsere natürliche intuitive Intelligenz und unsere Liebe, Freude und Intimität mit anderen hängen davon ab, wie gut „Leben“ durch dieses subtile Körpersystem fließt.

Lektion 14 – Die Sinne weiterentwickeln
Lektion 15 – Inneren Raum schaffen
Lektion 16 – Das Greifen loslassen
Lektion 17 – Einheit und Ganzheit
Lektion 18 – Freudige Gefühle entdecken
Lektion 19 – Das Herz berühren
Lektion 20 – Die Qualität des Herzens entfalten
Lektion 21 – Geist-Körper Kommunikation
Lektion 22 – Negative Gefühle umwandeln
Lektion 23 – Universelle heilende Energie

 

Themenschwerpunkt 3: Die Kraft des Atems

Aufbauend auf unser in Themenschwerpunkt 2 entwickeltes Verständnis des „subtilen Körpers“ lernen wir die Kraft des Atems kennen und weiter zu entwickeln. Als erstes erlauben wir dem Atem, seinen natürlichen Rhythmus zu finden. Dadurch fällt es uns leichter, die lebenswichtige „Energiequelle Atem“ zu kultivieren, die die Zirkulation der Energie durch den ganzen Körper verbessert, sowie die Gesundheit unserer lebenswichtigen Organe und geistigen Scharfsinn fördert.

Lektion 24 – Achtsamkeit des Atems
Lektion 25 – Ruhiger Atem (Teil 1) Langsamer Atem
Lektion 26 – Ruhiger Atem (Teil 2) Gleichmäßiger Atem
Lektion 27 – Ruhiger Atem (Teil 3) Zart und Sanft
Lektion 28 – Subtiler Atem
Lektion 29 – Innen und Außen verbinden
Lektion 30 – Reinigender Atem
Lektion 31 – Freudiges Atmen
Lektion 32 – Heilender Atem

 

Literatur
Tarthang Tulku, Selbstheilung durch Entspannung, O.W. Barth Verlag
Tarthang Tulku, Die Freude des Seins, Dharma Publishing Deutschland
Tarthang Tulku, Tibetische Meditation, Dharma Publishing Deutschland

Das Training besteht aus angeleiteten Kum Nye-Übungen, Phasen des meditativen Nachspürens sowie der inhaltlichen Vermittlung des jeweiligen Themas. Austausch und Fragenstellen zwischen den Übungsphasen helfen dabei, unser Verständnis zu vertiefen. Zusätzlich gibt es Anregungen für die tägliche Übungspraxis von Kum Nye.

Ergänzend zu den Kursabenden empfehlen wir die Teilnahme an unseren Offenen Stunden (kostenfrei für TeilnehmerInnen unserer Jahrestrainings) und an unseren Themenworkshops (50 % Rabatt für TeilnehmerInnen unserer Jahrestrainings).
pdficon large Flyer                    > Anmelden

Hinweis: Aufbauend auf Level 2 beginnt September 2018 das Jahrestraining zu Level 3.